Zivilprozessrecht

Zivilprozess: Mündliche Verhandlung per Zoom möglich

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 4. Juni 2020

Die mündliche Verhandlung im Zivilprozess kann auch mit einer üblichen Videokonferenzsoftware stattfinden. Das hat das Kammergericht Berlin in einem aktuellen Urteil entschieden. Grundsätzlich findet im Zivilprozess eine mündliche Verhandlung beim Gericht statt (§ 128 ZPO). Diese Verhandlung kann das Gericht gemäß § 128a ZPO auch als Videokonferenz durchführen. Dort ist geregelt: „§ 128a Verhandlung im […]

Erbrecht

Verzicht auf das gesetzliche Erbrecht kann als Zuwendungsverzicht auszulegen sein

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 29. Mai 2020

„Willenserklärungen sind auszulegen“. Was heißt das? Das bedeutet, dass unter Würdigung des Wortlauts der Erklärung und der begleitenden Umstände zu erforschen ist, was der Erklärende wollte. Dies gilt auch für scheinbar eindeutige notariell beurkundete Willenserklärungen wie einen Erbverzichtsvertrag. Einem vom OLG Düsseldorf entschiedenen Fall lag vereinfacht folgender Sachverhalt zugrunde: Die Tochter war durch einen Ehevertrag […]

Erbrecht

Vater verstorben – welche Rechte habe ich gegenüber der Lebensgefährtin?

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 9. April 2020

Kinder gehören zu den gesetzlichen Erben erster Ordnung. Sind sie testamentarisch enterbt oder ist der Nachlass durch Schenkungen geschmälert, stehen ihnen besondere Ansprüche zu. Kinder sind gesetzliche Erben Sofern keine abweichende Verfügung von Todes wegen existiert (dazu unten mehr), sind Kinder des Erblassers gesetzliche Erben erster Ordnung. Beispiel: Willi ist verstorben. Er hat zwei Töchter. […]

Erbrecht

Wertgutachten überprüfen

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 7. April 2020

Im Erbrecht ist es oft nötig, eine Immobilie zu bewerten, etwa um den Nachlass unter Miterben auseinanderzusetzen oder um den Pflichtteil zu berechnen. Wie lässt sich prüfen, ob ein Wertermittlungsgutachten vertrauenswürdig ist? Auswahl des Sachverständigen Der Sachverständige sollte sachkundig sein. Anhaltspunkte dafür sind, dass er für das Fachgebiet der Immobilienbewertung öffentlich bestellt oder nach der […]

Erbrecht

Nachlassgericht schickt Eröffnungsniederschrift – was ist zu tun?

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 29. März 2020

Das Nachlassgericht hat die Testamente und Erbverträge des verstorbenen Erblassers zu eröffnen und den Beteiligten schriftlich bekannt zu geben (§ 348 I, III FamFG). Beteiligte sind dabei diejenigen Personen, deren Rechte betroffen sein können – z.B. die gesetzlichen Erben und diejenigen, die nach dem Inhalt eines Testaments oder eines Erbvertrags als Erben in Betracht kommen. […]


Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert