Medizinrecht

Allgemein | Gesellschaftsrecht | Kaarst | Medizinrecht | Stellenanzeigen

Rechtsanwalt (m/w/d) für Medizinrecht und Gesellschaftsrecht gesucht

Rechtsanwalt Leonhard Breuer am 12. März 2021

Sie brennen darauf, als Rechtsanwältin / Rechtsanwalt Ihre Mandanten zu begeistern? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir suchen ab sofort   eine Rechtsanwältin/einen Rechtsanwalt (m/w/d) für  Medizinrecht  Gesellschaftsrecht   idealerweise mit Berufserfahrung.   Ihr Verantwortungsbereich Sie arbeiten als angestellte Rechtsanwältin / angestellter Rechtsanwalt in den Fachbereichen Medizinrecht und/oder idealerweise Wirtschaftsrecht. Wir bieten Ihnen eine […]

Erbrecht | Medizinrecht

Patientenverfügung formulieren

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 17. März 2020

Die Patientenverfügung dient dazu, dem Willen des Patienten Geltung zu verschaffen, wenn er keinen klaren Willen mehr aussprechen kann, z.B. im Koma oder bei fortgeschrittener Demenz. Sie muss in Schriftform abgefasst werden, also unterschrieben sein (§§ 1901a I 1, 126 I BGB). Behandlungssituation und Maßnahme konkret beschreiben In der Patientenverfügung kann der Patient festlegen, ob […]

Allgemein | Medizinrecht | Verwaltungsrecht

Transportverweigerung im Rettungsdienst – Wenn der Patient nicht mit will

Rechtsanwältin Verena Volmer am 17. Januar 2018

Immer wieder hört und liest man von Angriffen auf Rettungsdienste, Polizisten und Feuerwehrleute. Ein besonderer Fall ist es, wenn der Patient selbst sich gegen die Erste Hilfe sträubt. Dann gilt: Nach § 630d Abs. 1 BGB ist vor jeder medizinischen Maßnahme eine Einwilligung des Patienten einzuholen. Verweigert der Patient eine solche, ist dies grundsätzlich verbindlich […]

Allgemeines Zivilrecht | Erbrecht | Medizinrecht | Strafrecht | Verkehrsrecht | Versicherungsrecht

Schadensersatz für Hinterbliebene

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 8. September 2017

Ehepartner, Lebenspartner, Eltern und Kinder eines Getöteten können für ihr seelisches Leiden eine Entschädigung verlangen – durchschnittlich 10.000,00 Euro. Dies folgt aus dem seit dem 22.07.2017 in Kraft getretenen § 844 Abs. 3 BGB. Bei welchen Todesfällen besteht der Anspruch? Der Schadensersatzanspruch besteht in allen Fällen der außervertraglichen Schadenshaftung, z.B. bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Tötung […]

Allgemein | Medizinrecht | Verwaltungsrecht

Die Haftung des Rettungssanitäters/Rettungsassistenten

Rechtsanwältin Verena Volmer am 22. August 2016

Wird der Rettungssanitäter/Rettungsassistent für die Feuerwehr tätig, richtet sich die Haftung nach Amtshaftungsgrundsätzen, da die Wahrnehmung der rettungsdienstlichen Aufgaben der hoheitlichen Betätigung zuzuordnen ist. Aus diesem Grund sind auch Fehler im Rettungsdiensteinsatz nach Amtshaftungsgrundsätzen zu beurteilen. Eine persönliche Haftung scheidet insofern grundsätzlich aus. Das hat das KG Berlin mit Urteil vom 19.05.2016 bestätigt. Sachverhalt: Der […]


Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert