Allgemein | Allgemeines Zivilrecht | Verkehrsrecht

Was ändert sich 2011 für Autofahrer?

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 7. Dezember 2010

» Behinderten-Parkausweis wird ungültig: Die alte Version des Parkausweises für schwerbehinderte Men­schen verliert zum Jahres­ende ihre Gültigkeit. Wer ab Januar 2011 auf Be­hin­dertenparkplätzen par­ken will, benötigt dazu den so genannten EU-Parkausweis, sonst begeht er eine Ord­nungs­widrigkeit.

» Neuer Kraftstoff E10: An Tankstellen wird es ab 2011 den neuen Kraftstoff E10 geben. Er ist zwar günstiger, aber auch schädlich für einen nicht unerheblichen Teil der Fahrzeuge. Vor dem Zapfen unbedingt beim Autohändler oder -Her­steller nachfragen, ob das Auto den neuen Sprit ver­trägt.

» EU-Knöllchen: Bußgelder ab 70 Euro aus anderen EU-Staaten werden auch in Deutschland vollstreckt. Die Regelung ist seit Oktober 2010 in Kraft, kann aber auch für früherer Vergehen gelten, denn maßgeblich ist das Datum des Buß­geld­bescheids.

» Führerschein ab 17: Begleitetes Fahren ab 17 Jahren wird vom Modell­versuch zum Dauerrecht.

» Vorgaben für neue Modelle: Für Pkw-Erst­zulassungen wird das Brems­assistenzsystem Pflicht, ab 1.11.2011 erhalten neue Pkw und Nutzfahrzeuge ohne elektronisches Fahr­dynamik-Regelsystem und/oder ohne Tagfahrleuchten keine Typengenehmigung mehr.

» Diesel-Pkw: Bei der Erstzulassung eines Diesel-Pkw mit Euro6-Abgasnorm wird dem Halter ein Steuerfreibetrag von 150 Euro gewährt. Ab 1.4.2011 entfällt die Steuerzahlung, die für Diesel-Pkw ohne Partikelfilter gezahlt werden muss.

» Tempo 100 für Gespanne: Gespanne auf Autobahnen und Schnellstraßen dürfen nicht mehr schneller als 100 km/h fahren.

» Umweltzonen: Einige Städte möchten Umwelt­zonen einrichten oder be­stehende erweitern.
Mehr Infos: http://gis.uba.de/website/umweltzonen/index.htm

» Wechselkennzeichen: Mit­te 2011 soll das Wech­sel­kennzeichen eingeführt werden. Damit können bis zu drei Pkw angemeldet werden.

 
Kontakt:
 
Rechtsanwalt Tobias Goldkamp
 
Kostenlose Sofort-E-Mail an Rechtsanwalt Tobias Goldkamp
02131/71819-0
 

Rechtsberatung:

Beiträge und Kommentare geben die persönliche Auffassung der jeweiligen Autoren wieder, die nicht unbedingt der Auffassung der Breuer, Klingen, Goldkamp Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB oder der herrschenden Rechtsprechung entspricht. Sie dienen lediglich der Information und Diskussion, d.h. stellen keine Rechtsberatung dar und dürfen nicht als Entscheidungsgrundlage in konkreten Rechtsfällen verwendet werden.