Familienrecht

Neue „Düsseldorfer Tabelle“ zum Januar 2019

Rechtsanwalt Volker Stadtfeld am 12. Dezember 2018

Das OLG Düsseldorf hat die „Düsseldorfer Tabelle“, die die Unterhaltsbedarfssätze von Kindern enthält, zum Januar 2019 angepasst.

Dabei wurden die Mindestunterhaltssätze entsprechend der Mindestunterhaltsverordnung angepasst. Dadurch kommt es zu leichten Erhöhungen der Bedarfssätze. Der Mindestunterhalt in der ersten Altersstufe zum Beispiel steigt von 348,00 € auf 354,00 €.

Für volljährige Kinder erfolgt keine Änderung. Auch im Hinblick auf die Selbstbehaltsbeträge erfolgt keine Änderung.

Zu berücksichtigen ist auch, dass das Kindergeld zum 01.07.2019 steigt. Kindergeld wird bei minderjährigen Kindern grundsätzlich zur Hälfte auf die Bedarfssätze angerechnet, bei volljährigen Kinder vollständig.

Die vollständige Tabelle finden Sie hier.

Die Pressemitteilung des OLG Düsseldorf finden Sie hier.

 

 
Kontakt:
 
Rechtsanwalt Volker Stadtfeld
 
Kostenlose Sofort-E-Mail an Rechtsanwalt Volker Stadtfeld
Tel. 02131/9665-55
 

Rechtsberatung:

Beiträge und Kommentare geben die persönliche Auffassung der jeweiligen Autoren wieder, die nicht unbedingt der Auffassung der Breuer, Klingen, Goldkamp Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB oder der herrschenden Rechtsprechung entspricht. Sie dienen lediglich der Information und Diskussion, d.h. stellen keine Rechtsberatung dar und dürfen nicht als Entscheidungsgrundlage in konkreten Rechtsfällen verwendet werden.

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert