Immobilienrecht | Mietrecht

Einwendungen gegen Betriebskostenabrechnung

Rechtsanwalt Frank Schuppenhausen am 29. September 2010

Auch wenn sich Fehler in einer Betriebskostenabrechnung Jahr für Jahr in derselben Art und Weise wiederholen, muss der Mieter seine hiergegen gerichteten Einwendungen innerhalb der vom Gesetz (§ 556 Abs. 3 S. 5 BGB) vorgeschriebenen Frist von 1 Jahr nach Erhalt der Abrechnung immer wieder für jede Abrechnung neu erheben, da er ansonsten mit seinen Einwendungen bei Überschreiten der Frist ausgeschlossen ist! (vgl. BGH Urt. v. 12.05.2010 VIII ZR 185/09)

 
Kontakt:
 
Rechtsanwalt Frank Schuppenhausen
 
Kostenlose Sofort-E-Mail an Rechtsanwalt Frank Schuppenhausen
Tel. 02131/71819-0
 

Rechtsberatung:

Beiträge und Kommentare geben die persönliche Auffassung der jeweiligen Autoren wieder, die nicht unbedingt der Auffassung der Breuer, Klingen, Goldkamp Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB oder der herrschenden Rechtsprechung entspricht. Sie dienen lediglich der Information und Diskussion, d.h. stellen keine Rechtsberatung dar und dürfen nicht als Entscheidungsgrundlage in konkreten Rechtsfällen verwendet werden.

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert