Allgemein | Kaarst

Steuerfachangestellte/r gesucht

Barbara Stromberg (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) am 7. Februar 2012

UPDATE 12/03/2012:
Vielen Dank für das Interesse! Wir haben uns für eine Bewerberin entschieden.

Die niederrheinische Rechtsanwaltskanzlei Szary, Breuer, Westerath & Partner – sucht für den Standort Kaarst eine/n erfahrene/n Steuerfachangestellte/r zur Mitarbeit in unserer Finanz- und Lohnbuchhaltung. Die Stelle wird zur Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche ausgeschrieben.

Anforderungsprofil:
– abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellte/r
– mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
– fundierte Kenntnisse in den Bereichen Finanz- und Lohnbuchhaltung
– sicherer Umgang mit den Microsoft Office-Programmen, insbes. Excel
– Kenntnisse in Topix sind von Vorteil
– freundliche, korrekte und verbindliche Art im Umgang mit externen und internen Gesprächspartnern
– eigenständige, sorgfältige und gründliche Arbeitsweise

Sollten Sie Interesse und Lust haben, in einem jungen Team mit Einsatz und Zuverlässigkeit zu arbeiten, bewerben Sie sich mit Ihrer vollständigen Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung:

Szary, Breuer, Westerath & Partner Rechtsanwälte
Rechtsanwalt Leonhard Breuer
Giemesstraße 1a
41564 Kaarst
Fon 02131 9665-55

Nähere Informationen zu unserer Kanzlei finden Sie unter
www.szary.de

Die Stellenauschreibung als PDF zum Download und Ausdrucken

 
Kontakt:
 
Barbara Stromberg (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
 
Kostenlose Sofort-E-Mail an Barbara Stromberg (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Tel. 02131/966569
 

Rechtsberatung:

Beiträge und Kommentare geben die persönliche Auffassung der jeweiligen Autoren wieder, die nicht unbedingt der Auffassung der Breuer, Klingen, Goldkamp Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB oder der herrschenden Rechtsprechung entspricht. Sie dienen lediglich der Information und Diskussion, d.h. stellen keine Rechtsberatung dar und dürfen nicht als Entscheidungsgrundlage in konkreten Rechtsfällen verwendet werden.