Medizinrecht

Wie viel Schmerzensgeld erhalte ich aufgrund eines übersehenen Tumors?

am 30. August 2022

OLG Karlsruhe, Urt. v. 14.12.2016, Az.: 7 U 75/15

Schmerzensgeld: 50.000,00 €

Behandlungsfehler: Verkennung eines intraabdominalen Tumors auf einer MRT-Aufnahme

Hintergrund: Ausgangspunkt für die Bemessung des Schmerzensgelds durch den Senat war zunächst, dass der zum Zeitpunkt der Erkrankung noch sehr junge Kläger einen Vertrauensschaden erlitten hat. Vorliegend hat sich der Tumor aufgrund der unterbliebenen Diagnostik und der damit einhergehenden Behandlungsverzögerung vergrößert und zu einer Schädigung an der Wirbelsäule des Patienten geführt (Infiltrierung des Musculus psoas). Dies führte nicht nur zu einer weiteren erforderlichen Operation, sondern auch dazu, dass dem Patienten die Fortführung seines erlernten Berufes unmöglich wurde. Hierdurch wurde die Lebensplanung des Klägers maßgeblich beeinträchtigt, als der Kläger den elterlichen Betrieb nicht übernehmen kann. Abschließend wurden sowohl die Schmerzen durch die Dauer der Behandlungsverzögerung, als auch die Schmerzen mit der einhergehenden Schädigung der Wirbelsäule des Klägers schmerzensgelderhöhend berücksichtigt.

Sie haben Fragen oder möchten uns Ihren eigenen Fall schildern? Gerne können Sie sich bei uns für eine unverbindliche Erstberatung melden.

Kostenlose Sofort-E-Mail an

Rechtsberatung:

Beiträge und Kommentare geben die persönliche Auffassung der jeweiligen Autoren wieder, die nicht unbedingt der Auffassung der Breuer, Klingen, Goldkamp Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB oder der herrschenden Rechtsprechung entspricht. Sie dienen lediglich der Information und Diskussion, d.h. stellen keine Rechtsberatung dar und dürfen nicht als Entscheidungsgrundlage in konkreten Rechtsfällen verwendet werden.

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert